fotobuch-fotoalbum.eu Blog

Fotos ins Fotobuch oder in den Karton?

Oktober 7th, 2009 · No Comments

Ein schnödes Foto ist zum einen schnell geknipst, aber auch schnell entwickelt. Dann wird es einige Zeit ab und zu hergezeigt und angesehen, bevor es in Vergessenheit gerät. Nicht so ist dies, wenn für die Fotos die richtige Verpackung gesucht wird. Wie man ein Bild präsentiert; darauf kommt es an. Die Welt der Digitalfotografie macht es möglich, selbst aus einem eher langweiligen Foto einen Hingucker zu machen. Man muss sich nur den richtigen „Rahmen“ dafür suchen. Gemeint sind hier natürlich nicht nur die Rahmen, die man fertig kaufen kann, sondern viele andere Möglichkeiten, die heute machbar und erschwinglich sind. Die Zeiten, in denen die Fotos, manchmal sogar noch in den Taschen, in denen sie von der Entwicklung zurück kamen, in Kartons verstauben müssen, sind definitiv vorbei.

Die Angebote, die käuflich zu erwerben sind, stellen eine Möglichkeit dar. Fotogeschenke machen aus den vorhandenen Fotos die schönsten Präsente, ob darauf nun ein lächelndes Baby, ein putziges Haustier oder andere Dinge zu sehen sind. Mit wenig Geld kann hier ein wunderbares Geschenk besorgt werden. Würde man das Foto alleine überreichen, wäre die Freude, wenn überhaupt, halb so groß. Holen die beschenkten Menschen aus den nett verpackten Kartons hingegen eine tolle Fototasse, einen aufwendig gestalteten Fotokalender oder andere Geschenkideen aus dem Online Foto Shop heraus, kommt dies gleich viel besser an. Man beweist, dass man sich Mühe gegeben hat, im Finden einer Idee, im Beschäftigen mit dem Menschen, der das Fotogeschenk bekommen soll. Zudem ist gleich noch etwas Praktisches im Geschenk enthalten. Der Kalender, die Tasse: Das sind Dinge, die man im Alltag ohnehin braucht, oder auch das Foto am Kühlschrank von einem alten Fotoshooting. Sind sie die Verpackung für ein persönliches Foto, werden sie des Öfteren mit einem liebevollen Blick gestreift.

Eine andere Möglichkeit, ein Foto in ein würdevolles Äußeres zu verpacken, sind eigene Ideen, deren Verwirklichung dann mit Bastelarbeit zusammenhängt. Einen eigenen Fotobaum zu gestalten, eine eigene Fotowand zu kreieren: Das sind nur zwei Beispiele dafür, wie durch eigene Kreativität die Wohnung verschönert werden kann. Hierzu muss man sich vielleicht etwas Pappe oder einige Kartons von Fsp-online.com besorgen. Auch ein wenig Kleber und einiges Dekomaterial dürfen nicht fehlen, bevor man sich an die Arbeit macht. Ein großes Stück Pappe reicht als Grundmodell für eine tolle Wand voller Fotos. Natürlich muss die braune Pappe hier mit bunten Folien oder Papieren beklebt werden, bevor die Bilder und die Dekoration aufgebracht wird. Eine Wand in der Wohnung, die mit solchen Ideen verschönert wird, wird sicher manchen Besucher fesseln, aber auch für den Bewohner selbst eine Oase der Freude werden. Die verwendeten Kartons sollten nach Möglichkeit aber neu und nicht geknickt sein, denn nur dann hat man optimale Voraussetzungen. Mit dem richtigen Handwerkszeug steht der künstlerischen Gestaltung einer eigenen Fotowand nichts mehr im Wege.

Die Optionen, die den Hobbyfotografen und Profis zur Verfügung stehen, um ein Foto stilvoll verpacken zu können, haben sich im Laufe der letzten Jahre vervielfacht. Gab es früher nur den altbekannten Rahmen, das Album oder eine Schublade, sind die Möglichkeiten heute nahezu unbegrenzt. Vorausgesetzt, man bringt ein gewisses Maß an eigenen Ideen, an eigener Kreativität mit.